KINESIO-TAPING / KLASSISCHES TAPING

Das Kinesio-Taping, eine Technik, bei der elastische Bänder auf verschiedene Körperbereiche aufgebracht werden, spielt eine unterstützende Rolle bei der Wiederherstellung des muskulären Gleichgewichts. Der Hauptzweck dieser Methode besteht darin, nach Verletzungen schnell wieder ins Training einsteigen zu können. Sie wird erfolgreich zur Behandlung von verschiedenen Beschwerden eingesetzt, darunter Probleme mit den Sprung-, Knie- und Schultergelenken sowie Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich. Darüber hinaus hat sich das Kinesio-Taping als wirksam erwiesen bei Erkrankungen wie Tennis- oder Golferellenbogen.

Sonstige physiotherapeutische Leistungen !